HOME KONTAKT ÜBER UNS IMPRESSUM AGB

Achtform Schwimmbecken

Achtformbecken
Achtformbecken sind frei Aufstellbar bis 1,20 m, können aber auch teilweise (ab 1,50 m) oder komplett in den Boden eingelassen werden.

Um unnötige Schmutzbelastungen zu vermeiden wählen Sie vor der Montage Ihres Aufstellbeckens einen geschützten, sonnigen Standort, außerhalb der Hauptwindrichtung von Bäumen oder Pflanzen.

Der Boden für den Pool muss absolut eben und fest sein. Bei aufgeschüttetem Erdreich muss für Verdichtung gesorgt werden um die Gesamtlast des Achtformbeckens zu tragen (1200 kp/m² bei einer Höhe von 1,20 m, 1500 kp/m² bei 1,50 m). Als Untergrund für das Stahlwand Schwimmbecken muss eine armierte Bodenplatte aus Magerbeton. In die Bodenplatte wird die Stützkonstruktion des Beckens an den Schnittpunkten der Achtform betoniert. Nun können die Bodenschienen und die Stahlwand montiert werden. Um Stabilität in die gesamte Konstruktion zu bringen empfehlen wir eine Hinterfüllung mit 20 cm Magerbeton um den Pool. Verwenden Sie niemals Sand, Kies oder ähnliches rieselfähiges Material zur Hinterfüllung. Beachten Sie beim Hinterfüllen das dies immer gleichmäßig mit der Befüllung des Beckens erfolgen muss, sonst besteht die Gefahr des Einbeulens der Stahlwand. Zum Schutz der Folien Innenhülle verwendet man spezielles Schwimmbadvlies als Unterlage, um Unverträglichkeiten mit Beton, Asphalt und Styropor auszuschließen. Zur Verbindung der Stahlwand Enden wird ein Steckprofil verwendet. Weiterhin ist ein Potentialausgleich welcher nach DIN bzw. VDE vorgeschrieben ist notwendig.

Einbauzeichnung Achtformbecken
Thermoplastisches PVC, aus welchem Schwimmbecken-Folie besteht, ist ein dehnbares Material.
Um ungewollte Ausdehnungen und Faltenbildung zu vermeiden sollte die Montage der Folien-Innenhülle deshalb bei Temperaturen zwischen 15 - 20°C erfolgen. Die Folie wird von Beckenmitte nach außen gleichmäßig ausgebreitet und je nach Befestigungsart am Stahlmantel (Einhängebiese) oder einem Spezialprofil (Keilbiese) montiert. Beachten Sie das Schwimmbad Innenhüllen mit Untermaß gefertigt wird um Faltenbildung zu vermeiden (keine Qualitätsminderung).

Bodenabläufe müssen an der tiefsten Stelle des Schwimmbeckens installiert werden. Weitere Einbauteile wie Einlaufdüse und Skimmer dürfen erst in der Folien-Innenhülle ausgeschnitten werden wenn der Wasserstand knapp darunter angehoben ist.

Beim Einbau sollten Sie folgende Maße beachten:
Einlaufdüse ca. 30 cm unter Beckenoberkante
Unterwasserscheinwerfer ca. 75 cm unter Beckenoberkante
Skimmer mittig zum Wasserstand
Unterwasserscheinwerfer
image
Unterwasserbeleuchtungsset 2x 300W